Unsere Farben

Die Konstanzer Burschenschaft Rheno Alemannia trägt die Farben Schwarz-Rot-Gold als Burschenband und eine schwarze Mütze mit schwarz-rot-goldener Perkussion.

Schwarz-Rot-Gold waren und sind die Farben der 1815 gegründeten und noch heute existierenden Urburschenschaft in Jena. Die damaligen Gründer hatten häufig in den Freikorps gegen Napoleon gekämpft. Das bekannteste Korps war das Lützowsche Freikorps. Deren Uniformen bestanden aus schwarzen Jacken mit goldenen Knöpfen und roten Kragenaufschlägen. Im Angedenken an diese Freiheitskämpfer der Napoleonischen Kriege wählten die Gründer der Urburschenschaft ihre Farben.

Später wurde Schwarz-Rot-Gold die Fahne des Hambacher Festes 1832, der Revolution 1848 und der ersten deutschen Republik 1918. Die Farben symbolisieren das Bekenntnis zu einem demokratischen Vaterland.

Viele Burschenschaften wählten später bei ihrer Gründung diese Farben. Da wir bei unserer Gründung die erste Hochschulburschenschaft in Konstanz waren, haben wir uns ebenfalls für diese Farben entscheiden.

Facebook

Finde und folge uns auch auf Facebook!

Halte dich stets auf dem Laufenden und sei einer der Ersten, die über bevorstehende Veranstaltungen etc. informiert werden.

» Facebookseite

Kontakt

Burschenschaft Rheno-Alemannia
Inselgasse 9
78462 Konstanz

Telefon: +49 7531 67056
E-Mail: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

» Kontaktformular

Werde Rheno!

Die Rheno-Alemannia ist eine von zwei pflichtschlagenden Verbindungen am Ort und die einzige Burschenschaft an der Universität Konstanz.

Wenn du Teil unseres
Freundschaftsbundes werden möchtest, dann melde dich bei uns. » Rheno werden!